Bioresonanz für Hunde

Bioresonanz für Hunde

Das Thema Bioresonanz für Hunde beleuchte ich in diesem Artikel. Durch viele Gespräche mit THP und Anwendern, gibt es hier sehr gute Ansätze um Probleme beim Hund zu erkennen.

Seit über 25 Jahren wird die Bioresonanztherapie bereits in der Humanmedizin eingesetzt. Aber Bioresonanz – was ist das überhaupt? Sicherlich stellen sich viele diese Frage, wenn sie zum ersten Mal von diesem Begriff hören.

Da wir es gewöhnt sind, alles um uns herum begreifen, messen und abwiegen zu müssen, um dann unser Urteil zu fällen, wird es anfangs vielleicht schwer werden, die Funktionsweise der Bioresonanztherapie zu verstehen.

Denn Dinge, die nicht in dieses Schema F (allgemeines Schubladendenken) fallen, sind vielen von uns nur schwer zugänglich! Daher ist es enorm wichtig, auch bei der Bioresonanz, offen für neue und andere Therapieansätze zu sein, anderes als es die herkömmliche Schulmedizin hergibt. Denn hier werden oftmals nur die Symptome behandelt, aber kaum die Ursache richtig bekämpft.

Weiterlesen …Bioresonanz für Hunde

Mythen über Hunde

Mythen über Hunde gibt es viele, sei es zum Thema Ernährung, Hundeerziehung oder sonstigen Hundefragen. Einige Geschichten sind bereits seit Jahren überliefert und werden einfach so, ohne nachzufragen bzw. nachzudenken, weitergegeben.

Andere Hunde Mythen sind neu enstanden. Als sehr gutes Beispiel dienen hier wohl die Mythen rund ums Barfen. Aber spätestens wenn man sich als Hundebesitzer/in mit dem Thema Hund und seine Ernährung richtig und intensiv beschäftigt, wird vielen klar, dass es sich bei dem Großteil der Mythen über Hunde schlichtweg um Märchen handelt. Oftmals wurden sie sogar von der Industrie und Werbemittelbranche ganz gezielt so in Umlauf gebracht, damit letztendlich der Profit noch mehr steigt.

Weiterlesen …Mythen über Hunde

Heilerde für Hunde

Heilerde für Hunde

Ist Heilerde für Hunde eigentlich was? Bereits vor tausenden Jahren haben Menschen erkannt, dass es Heilerde gibt. Mit deren Hilfe ließen und lassen sich noch heute die unterschiedlichsten Gesundheitsbeschwerden bei uns Homo sapiens lindern.

Nun stellt sich die Frage, ob diese Heilerde auch unseren vierbeinigen Freunden bei Gesundheitsproblemen helfen kann. Denn was uns Menschen gut tut, hilft mit Sicherheit auch den Hunden, oder?

Weiterlesen …Heilerde für Hunde

Krebs bei Hunden

Die Diagnose Krebs beim Hund ist zuerst einmal eine schockierende Nachricht. Schließlich möchten wir doch alles mögliche für ein langes und glückliches Leben unserer geliebten Fellnasen tun. Manchmal machen wir sogar mehr für sie, als für unsere eigene Gesundheit.

Darum ist es oftmals noch erschütternder, wenn ein Knoten oder Tumor beim Hund gefunden wird. Jedes Jahr erkranken, von den 70 Mio. in den USA lebenden Hunden, 4 Millionen an Krebs.¹ Auch in Deutschland wird die Zahl der krebskranken Hunde immer größer und macht hier auch keine Rassen Unterschiede.

Im Laufe seines Lebens entwickelt heutzutage einer von vier Hunden einen Tumor. Jeder 2. Hund über 10 Jahre stirbt dann auch daran. Tendenz weiter steigend. Krebs zählt mittlerweile zu der häufigsten Todesursache bei Hunden. Eine traurige Statistik!

Weiterlesen …Krebs bei Hunden

Trächtigkeit beim Hund

Eine Trächtigkeit beim Hund bzw. bei der Hündin bringt viele Umstellungen und spezielle Anpassungen mit sich. Auch eventuelle Gefahren während der Trächtigkeit können nicht ausgeschlossen werden.

Daher ist es für jeden Hundebesitzer, dessen Hündin zukünftiges „Mutterglück“ erfahren soll oder bereits trächtig ist, ein Muss sich entsprechend über die Trächtigkeit zu informieren.

In diesem Artikel gehe ich auf verschiedene Aspekte bei einer Trächtigkeit ein. Eine tragende Hündin braucht nicht nur besondere tägliche Aufmerksamkeit, sondern es sind auch spezielle Dinge bei der Ernährung zu beachten. Dazu dann mehr im Beitrag.

Weiterlesen …Trächtigkeit beim Hund

Juckreiz beim Hund

Juckreiz beim Hund - Woran kann es liegen, dass sich mein Hund ständig juckt!

Ständiger Juckreiz beim Hund kommt leider ziemlich häufig vor. Viele Hundebesitzer denken nicht gleich unmittelbar an eine Erkrankung.

Doch sollte ständiger Juckreiz nicht verharmlost werden. Denn durch das anhaltende Kratzen wird auch die Haut zwangsläufig in Mitleidenschaft gezogen.

So wird dann verschiedenen Krankheitserregern der Weg geöffnet und Infektionen können entstehen. Die Haut verschlechtert sich, der Juckreiz wird noch stärker – ein Teufelskreis beginnt!

Weiterlesen …Juckreiz beim Hund

Zahnstein bei Hunden

In diesem Artikel möchte ich auf Zahnstein bei Hunden eingehen. Nicht nur bei uns Menschen ist die Zahnpflege extrem wichtig, auch unsere Hunde bleiben vor Zahnstein und Co., oftmals nicht verschont.

Mittlerweile haben immer mehr Haushunde Probleme mit den Zähnen. Dabei leiden 4 von 5 Hunden über 3 Jahren an Zahnfleischproblemen aufgrund von Zahnbelag oder Zahnstein.

Dies kann mitunter schreckliche Schmerzen verursachen. Auch Mundgeruch, Parodontose und dunkle, sowie schmerzende Zähne sind mögliche Folgen. Wenn dann irgendwann jeder Biss zur Qual wird, ist es kein Wunder, dass der Fellfreund auch immer schlechter frisst.

Daher sind die richtige Zahn- und Mundpflege, sowie eine gesunde Ernährung die wichtigsten Punkte, um Zahnstein und Co. effektiv vorzubeugen.

Weiterlesen …Zahnstein bei Hunden

Richtige Ernährung von Welpen

Die richtige Ernährung von Welpen ist ein Dauerthema bei Hundebesitzern. Aus diesem Grund, habe ich mich diesem Thema angenommen und wichtige Erkenntnisse zusammengetragen.

Fütterung – Keep it simple

Der Großteil aller herkömmlichen Hundefutter Anbieter oder Hersteller bieten spezielle Welpennahrung an. Die Auswahl im Welpenfutterbereich ist riesig und als neuer Hundebesitzer ist man oftmals auch sehr schnell überfordert.

Da gibt es Welpenfutter für kleine Rassen, große Rassen, spezielle Hunderassen, Nassfutter, Trockenfutter und so viel mehr zu kaufen.

Doch meistens ist alles nur geniales Marketing und Augenwischerei! Denn so ein spezielles Welpenfutter für den neuen Mitbewohner hört sich nur anfangs erst einmal gut an…

Weiterlesen …Richtige Ernährung von Welpen